Monat: April 2014

Papa lernt Deutsch

Gepostet am

Der pensionierte Lehrer Peter Kern gibt Asylbewerbern in Wolfratshausen kostenlos Sprachunterricht.

Den ganzen Artikel lesen Sie im Isar-Loisachboten.

Advertisements

World Kids by ‚Mamma Lupa‘

Gepostet am

Unbenannt

Was ist World Kids?

World Kids ist ein regelmäßiges Treffen für Kinder und Eltern aus verschiedenen Kulturen, die in Wolfratshausen und Umgebung leben.
World Kids bietet einen freien Raum, in dem gespielt, gelacht, diskutiert, zusammengearbeitet oder einfach nur Zeit miteinander verbracht werden kann.

Wer kann bei World Kids teilnehmen?

Bei World Kids ist jedes Kind und jedes Elternteil herzlich willkommen.

Kostet die Teilnahme bei World Kids etwas?

Nein, die Teilnahme bei World Kids ist kostenlos.

Muss man sich zu World Kids anmelden?

Nein, zu World Kids kann man einfach hinkommen ohne sich vorher angemeldet zu haben.

Wann und wo findet World Kids statt?

World Kids findet ab 17.04.2014 jeden Donnerstag (außer feiertags) von 15:00 bis 17:30 Uhr statt.
Der Ort ist das Jugendhaus samt Garten der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde St. Michael, Bahnhofstr. 2, 82515 Wolfratshausen.

Wer unterstützt World Kids?

World Kids wird unterstützt von folgenden Personen und Organisationen, denen wir dafür ganz herzlich danken:
Ines Lobenstein und die Initiative „Wolfratshauser unterstützen Asylbewerber“
Pfarrer Florian Gruber und die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde St. Michael, Wolfratshausen
Der Verein Bürger für Bürger – Nachbarschaftshilfe Wolfratshausen e. V.

Fragen?

Bei Fragen, nimm bitte Kontakt mit zu Mama Lupa auf.

Mittefastenmarkt

Gepostet am Aktualisiert am

Am Sonntag findet in der Altstadt der traditionelle Mittefastenmarkt statt. Auch die Geschäfte werden von 13 bis 18 Uhr geöffnet haben.
‚WOR hilft‘ verkauft wieder für den guten Zweck. Alle Einnahmen werden für bedürftige Menschen in Wolfratshausen und Umgebung gespendet.

Unbenannt

Schäftlarn – Offene Arme für Asylbewerber

Gepostet am Aktualisiert am

Große Überraschung am Dienstag Abend in Schäftlarn: Gut 120 Menschen waren gekommen, um zu diskutieren, wie man die etwas 30 Asylbewerber willkommen heißen und unterstützen kann, die in den nächsten Wochen und Monaten in den Ort kommen.
Aus Wolfratshausen waren Ines Lobenstein und Viola Leboane vor Ort.

Hier lesen Sie den kompletten Artikel in der Süddeutschen Zeitung.
Inzwischen gibt es auch einen Artikel im Lokalteil des Münchner Merkur.

Bei uns dahoam? Flüchtlinge in Bayern

Gepostet am

Am Montag Abend lief eine Reportage im Bayerischen Fernsehen in der Reihe „Bei uns dahoam?“ zu Flüchtlingen in Bayern. Darin sieht man unter anderem (neben dem Wolfratshauser Bahnhof) einen Hof in Peretshofen, wo Asylbewerber aufgenommen werden und wie das Dorf unterstützt.
Die Reportage kann man in der BR – Mediathek anschauen.